Ein sportlich-sozialer Abend beim AEV Rampenlichtspiel präsentiert von der PSD Bank München

Augsburg – 21.10.2022

PSD Bank München machte beim AEV Heimspiel Jugendlichen aus St. Gregor und Freiwilligen aus dem Freiwilligenzentrum eine Freude.

Maskottchen „Datschi“ sowie die beiden aktuell verletzten Spielern Matt Puempel und Dennis Endras (obere Reihe mit Trkots) stimmten die Freiwilligen vom Freiwilligenzentrum und PSD Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf das Spiel gegen die Wolfsburger Grizzlys ein. Foto: Ulrich Wagner
  • PSD Bank München präsentierte im Rahmen des bewährten Trikotvermarktungskonzepts „im Rampenlicht“ das Heimspiel der Augsburger Panther gegen die Wolfsburger Grizzlys
  • Die Bank lud 30 Freiwillige aus dem Freiwilligenzentrum Augsburg sowie 15 Jugendliche von der Waisenhaus-Stiftung St. Gregor in Augsburg zum Spiel ein
  • Dazu gab es kostenlose Erinnerungsfotos aus der PSD Fotobox mit dem AEV-Maskottchen „Datschi“

Der Eishockeysport hat in Augsburg eine langjährige Tradition. 1878 wurde der Augsburger Eislauf Verein gegründet und ist damit der älteste eislauftreibende Verein Deutschlands. Seither begeistern die Panther regelmäßig ihre Fans im Curt-Frenzel-Stadion - beim gestrigen Heimspiel gegen die Wolfsburger Grizzlys mit dem Logo der PSD Bank auf der Brust und einigen Spendenpartnern im Publikum.

Nicht nur die räumliche Nähe haben die Panther mit der PSD Bank München gemeinsam, erreicht man doch das Curt-Frenzel-Stadion von dem Sitz der PSD Bank gegenüber vom Augsburger Plärrer in nur wenigen Minuten Fußmarsch. Auch die Liebe zum Sport in der Region verbindet die regionale Genossenschaftsbank und den Augsburger Traditionsverein. Daher liegt eine langjährige Partnerschaft nahe, in deren Rahmen am 20. Oktober das Heimspiel gegen die Grizzlys aus Wolfsburg von der PSD Bank präsentiert wurde.

Dabei trugen die Panther Trikots mit dem Logo der PSD Bank München auf der Brust, die Bank stellte eine Fotobox, in der Fans Erinnerungsbilder mit Datschi, dem AEV-Maskottchen, schießen und ausdrucken konnten und spendierten obendrauf Jugendlichen von der Waisenhaus-Stiftung St. Gregor und Freiwilligen aus dem Freiwilligenzentrum den Eintritt zum Spiel.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren fleißigen Freiwilligen mit den AEV-Tickets der PSD Bank auch mal etwas zurückgeben konnten. Die sind alle immer so selbstlos für die Gesellschaft im Einsatz, dass die Gelegenheit, mal über diesen Weg danke zu sagen, natürlich genau richtig kam“, freut sich Alexander Smienk, Geschäftsführer des Freiwilligenzentrums Augsburg.

Der AEV unterlag seinen Gästen zwar knapp mit einem 2 zu 3, doch die Niederlage spielte bei so vielen begeisterten Gesichtern unter den Besuchern nur eine untergeordnete Rolle.

Über die PSD Bank München

Die PSD Bank München ist eine regional agierende Direktbank mit Sitz in Augsburg, die ihren Fokus auf schlanke Strukturen und digitale Kontakt- und Abschlusswege setzt. In ihrem Geschäftsgebiet Schwaben, Nieder- und Oberbayern betreut sie so über 80.000 Privatkunden. Die 14 bundesweit regional aktiven PSD Banken (vormals Post, Spar- und Darlehnsvereine) sind eine Direktbankengruppe im Verbund der Genossenschaftsbanken des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Die PSD Banken wurden 1872 gegründet und bilden somit die älteste Direktbankengruppe Deutschlands.

Basisinformationen, Pressefotos der Vorstände und das PSD Logo finden Sie unter:

Pressemitteilungen der PSD Bank finden Sie unter: