Prepaid-Kreditkarte

PSD BasicCard

Der perfekte Begleiter zum Aufladen für Jugendliche, Auszubildende und Studenten. Einfach Guthaben aufladen und an rund einer Million Geldautomaten weltweit Geld abheben oder sicher vor Ort zahlen.

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Wir möchten einen Beitrag für die Umwelt leisten! Daher geben wir nur noch Kreditkarten aus nachhaltigem rPVC Material aus.  

Ihre Vorteile

  • Kreditkarte auf Guthabenbasis - keine Überziehung möglich
  • Weltweit Geld abheben und bezahlen
  • Kontaktlos und mobil mit dem Smartphone bezahlen
  • Attraktive Vorteile auf PSD Entertain

Die PSD BasicCard kann noch mehr

Unterwegs flexibel

Die perfekte Ergänzung zu unserem kostenlosen Gehaltsgirokonto.

> PSD Girosmart

 

Bargeld abheben

Heben Sie weltweit an Geldautomaten oder in Supermärkten Bargeld ab.

> Visa-Geldautomatensuche

Mobil bezahlen

Übertragen Sie Ihre Kreditkarte bequem in die PSD Banking-App.

> Mobiles Bezahlen

Volle Ausgabenkontrolle

Sie können nur das zuvor aufgeladene Guthaben ausgeben.

Sicheres Online-Shopping

Online-Einkäufe sind mit den Sicherheitsverfahren Visa Secure abgesichert.

> Visa Secure

Schadensfall? Sie haften nicht!

Karte verloren oder diese wurde missbräuchlich genutzt? Sie haften nicht (sorgfältiger Umgang mit der Karte vorausgesetzt).

PSD BasicCard (Ausgabe einer Prepaid-Kreditkarte)
PSD Basiccard Jahresgebühr
Hauptkarte:  Kostenlos für Minderjährige zwischen 13 und 17 Jahren, ansonsten 30 Euro 
Ersatzkarte:  einmalig 15 Euro 
Ersatz-PIN:  einmalig 5 Euro 

Voraussetzung: Sie haben bei uns ein Girokonto und sind mindestens 13 Jahre alt. > PSD GiroSmart oder > PSD GiroStart

 

Konditionen freibleibend, gültig ab 01.01.2017

Auszahlung am Geldautomaten mit Mastercard oder Basiccard
Bargeldabhebung Gebühr
Im Inland:  2,00 % der abgehobenen Summe (min. 5 Euro) 
Im Ausland:  2,00 % der abgehobenen Summe (min. 5 Euro)
zzgl. 1,00 % vom Umsatz bei Zahlung in Fremdwährung (ggf. weitere Entgelte durch den Geldautomatenbetreiber)

Konditionen freibleibend, gültig ab 01.07.2020

Auslandseinsatz beim Bezahlen von Waren und Dienstleistungen in Fremdwährung und/oder bei Zahlung in einem Land außerhalb der EWR-Staaten
Zahlung mit Karte
Gebühr
Im Ausland in Fremdwährung und/oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR):
1,00 % vom Umsatz

Konditionen freibleibend, gültig ab 01.07.2020

Häufige Fragen zur PSD BasicCard

Wie lade ich meine BasicCard auf?

Sie können Ihre BasicCard per Überweisung, Dauerauftrag oder Einzahlung aufladen. Geben Sie dazu als Empfänger den Namen des Karteninhabers sowie die IBAN des BasicCard-Kartenkontos und den BIC der Bank an. Die Angaben finden Sie im Begleitbrief zu Ihrer BasicCard, in Ihrem OnlineBanking und auf Ihrer Abrechnung. Eine Abrechnung erhalten Sie nur, wenn im vorherigen Monat ein Umsatz mit der Karte stattgefunden hat.

Was ist beim Auslandseinsatz meiner PSD BasicCard die "Sofortumrechnung in Euro"?

Geldautomaten und Händler im Ausland bieten unter anderem die sogenannte DCC (Dynamic Currency Conversion) an, wie die Sofortumrechnung in Euro in der Fachsprache heißt. Dieses Angebot ist jedoch für Sie kostenpflichtig! Die Währungsumrechnung ist bei der BasicCard bereits im Leistungsumfang enthalten. Eine gesonderte, kostenpflichtige Währungsumrechnung in Euro durch Geldautomaten oder Händler – beispielsweise mittels DCC – ist daher nicht notwendig.

Was muss ich tun, wenn meine Karte im Ausland gesperrt wurde?

Falls Ihre Karte am Geldautomaten gesperrt wurde und Sie deshalb kein Bargeld mehr abheben können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Die Mitarbeiter unserer Service-Hotline für Karteninhaber sind unter 0721 1209-66001 rund um die Uhr erreichbar und können die Sperrung zügig aufheben. Verwenden Sie bis dahin bitte eine andere Karte. Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sicherheitsmechanismen. Sie lässt sich nicht durch eine vorherige Ankündigung Ihrer Auslandsreise bei Ihrer Bank verhindern und tritt immer dann in Kraft, wenn ein Betrugsverdachtsfall vorliegt. Bei Auslandsreisen empfiehlt es sich, immer eine zweite Karte mitzuführen. Die PSD BasicCard ist die perfekte Ergänzung zu Ihrer girocard (Debitkarte).

Wenn ich eine neue PSD BasicCard bestelle oder meine Karte ausgetauscht werden muss, kann ich meine bisherige PIN behalten?

Ja, wenn Ihre neue PSD BasicCard die gleiche Nummer hat, funktioniert diese auch weiterhin mit Ihrer gewohnten PIN. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Karte ersetzt wird, weil das Laufzeitende erreicht ist oder sie defekt ist. Bei neu bestellten Karten oder bei Karten, die wegen Missbrauch getauscht werden, können Sie Ihre PIN selbst wählen und so auf Ihre Wunsch-PIN einstellen. Sie müssen sich also keine neue Geheimzahl merken.

Kann ich mein Konto mit der PSD BasicCard überziehen?

Nein, eine Überziehung ist nicht möglich. Die PSD BasicCard ist eine aufladbare Kreditkarte und hat keine Hochprägung. Sie kann deshalb nicht mit mechanischen Geräten, den so genannten "Imprintern", gelesen werden. Wenn Sie mit der BasicCard bezahlen, prüft das Terminal des Händlers online, ob Ihr Konto gedeckt ist. Es kann in bestimmten Fällen zu Offline-Transaktionen kommen, die auch zu einem negativen Saldo führen können, zum Beispiel bei Mautstellen, im Parkhaus, bei Entgelten für den Auslandseinsatz, bei Nutzung von Geldausgabeautomaten oder bei Nutzung zu Kautionszwecken, beispielsweise im Hotel oder bei Autovermietungen.

Kann ich die PIN meiner BasicCard ändern?

Wählen Sie die PIN für Ihre Karten selbst. Es entstehen keine Kosten für Sie.
 

Ganz einfach am Geldautomaten …
Der Vorgang ähnelt der Passwortänderung beim Mobiltelefon, am PC oder an anderen technischen Geräten: Wählen Sie an einem Geldautomaten unseres BankCard ServiceNetzes die Funktion „PIN verwalten“. Das System führt Sie danach durch das Menü. Sie können die PIN danach sofort verwenden – eine Freischaltung ist nicht notwendig.

 

Wichtig: Einige Geldautomaten besitzen diese Funktion noch nicht. Achten Sie auf eine sichere PIN! Wählen Sie keine einfachen oder naheliegenden Ziffernkombinationen (z. B. 1234, 0000, Geburtsdatum). Mit der PIN-Selbstwahl legen Sie den Sicherheitsgrad Ihrer PIN selbst fest.

Wo und wie kann ich die Umsätze meiner BasicCard verfolgen?

Die Umsätze Ihrer PSD BasicCard können Sie auch jederzeit im PSD OnlineBanking verfolgen. Hier wird Ihre Kreditkarte als eigenes Konto geführt, in dem Sie Ihre Buchungen einsehen und Ihr Abrechnungskonto entsprechend disponieren können.

Alternativ können Sie die Funktion "Benachrichtigung" Ihrer PSD Banking-App nutzen:

  • Lassen Sie sich kostenlos per Push-Nachrichten oder im Ausland per SMS über Ihre Kreditkarteneinsätze informieren
  • Verfolgen Sie Ihre Kartenumsätze und den verbleibenden Verfügungsrahmen in Echtzeit

Tipp: Und falls Ihnen Ihre Kreditkarte einmal abhanden gekommen sein sollte, verbindet Sie die App auf Ihrem Mobiltelefon direkt mit der Sperrhotline.

Hilfe, meine Karte wurde gestohlen oder ich habe sie verloren! Was kann ich tun?

Nutzen Sie den telefonischen oder digitalen 24-Stunden-Sperrservice unter 116 116 rund um die Uhr.

Bitte sperren Sie verlorene oder gestohlene Karten und OnlineBanking-Daten so schnell wie möglich. Nur so können Sie Missbrauch durch Dritte vermeiden. Erstatten Sie bei Diebstahl in jedem Fall Anzeige bei der Polizei.

Ist die PSD BasicCard auch für Minderjährige geeignet?

Mit der PSD BasicCard geben Sie Ihrem Kind ab 13 Jahren eine sichere erste Kreditkarte an die Hand. Sie legen das Guthaben fest und behalten so die Kontrolle über die Ausgaben.